Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Willkommen, Gast
Post-Potter · 2020 · FSK 18
Nach vielen Attentaten auf die Zaubereiminister wurde das Ministerium fürs Erste aufgelöst und ein Rat eingeführt: Der Rat der Älteren, der die Entscheidungen trifft. Ein Teil möchte jedoch wieder das Zaubereiministerium etablieren, ein anderer Teil möchte diesen Rat beibehalten. Wird die Gesellschaft zum Ministerium zurückkehren oder beim Rat bleiben?
Tauche ein und schreibe die Geschichte mit uns!
Das Team

Elena

Sandra

Sophie
Inplay Kalender
Nächster Zeitsprung: 01.07.2023




Ylva Fredriksson
dies das Ananas

Trigger: Tod eines Familienmitglieds
16 Jahre
Muggelstämmig
Ravenclaw
  1,70 m
  blau
Die am Meer geborene Schwedin hat viele ihrer sozialen Fähig­keiten erst spät entwickelt, da sie die meiste Zeit ihrer Kindheit isoliert verbracht hat. Nachdem ihr großer Bruder noch vor ihrer Geburt gestorben war, behandelten ihre Eltern Ylva mit höchster Vorsicht, was nach ihrer Asthmadiagnose nur schlimmer wurde. Die Fünft­klässlerin wurde dadurch sehr eigenständig, aber auch recht­haberisch und eifersüchtig. Außerdem hat die ehrliche Seele ein schlechtes Gedächtnis und liebt Zimt­schnecken.

Aktive Szenen (3)

I can conquer the world with one hand
31.01.2021 Ravenclaw Gemeinschaftsraum
Micah ZabiniYlva Fredriksson
Almost. It’s a big word for me.
28.01.2021 Ein Innenhof in Hogwarts
Khaos DelacourYlva Fredriksson
fill my soul with light, my heart with fire
13.01.2021 Mittwochnachmittag im Ravenclaw Gemeinschaftsraum
Ylva FredrikssonKaia Anderson

Beendete Szenen (0)

befreundet
Tommen Tandrevold
bester Freund
Am ersten Schultag ist Ylva zusammen mit dem Chaoten Tommen im selbst­­fahrenden Boot über den Großen See gelandet. Der Junge konnte es nicht sein lassen, das Boot immer wieder ins Wanken zu bringen und die Schwedin war davon gar nicht begeistert. Allerdings stellten die zwei bald viele Gemeinsam­keiten fest und freundeten sich immer mehr an, da Tommen als gebürtiger Norweger ebenfalls in Skandinavien aufgewachsen war. Auch ihre Mutter­sprachen ähneln sich in vielen Punkten und so spricht Ylva sogar manchmal Schwedisch mit ihm. Vor allem im ersten Schuljahr fühlte sie sich dadurch viel wohler und es linderte ihr Heimweh.
Sorin Delacour
der stille Musikalische
Als Ylva einmal mitbekommen hat, wie Sorin von Miles schikaniert wurde, ist sie direkt dazwischen­gegangen. Überhaupt versteht sie nicht, wieso der Ravenclaw sich nie wehrt! Generell ist der immer nur still, als würde er nicht wollen, dass ihn irgend­jemand sieht. Außer er hat seine Oboe in der Hand, denn bei Musik blüht er richtig auf, was Ylva gut verstehen kann. Jedenfalls haben die beiden seit dem Zwischenfall mit Miles ein freundschaftliches Verhältnis, sie passen aufeinander auf und hören gemeinsam Musik oder schätzen die des jeweils anderen.
Kaia Anderson
schwedische Landsmännin
Die zwei Ravenclaws kannten sich bereits entfernt aus Hogwarts, als sie sich in Schweden trafen, dem Land, in dem sie beide geboren wurden. Es war Zufall, dass sie sich dort über den Weg liefen, als Ylva ihre Großeltern besuchte, und da sie beide nach Hogwarts gingen, hatten sie ein wenig Gesprächs­stoff. Bald schon fanden sie mehr Gemeinsam­keiten, zum Beispiel das Gitarre­spielen; auch nach dem Urlaub quatschten sie öfter und wurden Freunde. Dummer­weise hat Ylva sich im letzten Schuljahr ein wenig in Kaias mittler­weile Ex-Freund Khaos verguckt, der ihr Nachhilfe geben musste. So gut es ging, versucht die junge Ravenclaw seither, ihre Gefühle loszu­werden, doch das Herz­klopfen hält noch an. Sie plant nicht, dem nachzugeben und so hat sie Kaia bisher auch nichts davon erzählt, immerhin will Ylva diese nicht verletzen – und seit dem Unfall in den Sommerferien hat die arme Anderson sowieso ganz andere Probleme.
Josephine Wood
beste Zimtschnecken­bäckerin
Auch Josie kennt Ylva aus dem Chor – und natürlich aus der Ferne, vom Quidditchfeld, wo diese regelmäßig die Torringe der Hufflepuffs freihält. Eines Nachmittags fand die Ravenclaw Josie aber vornüber­gebeugt und nach Atem ringend auf den Ländereien. Aufgrund ihres Asthmas erkannte sie die Anzeichen für eine allergische Reaktion relativ schnell und sorgte dafür, dass die Hufflepuff in den Kranken­flügel kam. Anscheinend wurde die Hüterin von einer Biene gestochen, worauf sie allergisch reagiert hatte… Die Hobby­bäckerin bedankte sich ein paar Tage später mit einer Ladung selbst­gebackener Zimtschnecken, die Ylva so gut schmeckten, dass sie ab und zu mal ganz lieb Nachschub anfordert.
Clarissa Thatcher
gute Freundin
Nachdem die beiden Klassen­kameraden ihr erstes gemeinsames Projekt in Zauber­ränke versemmelt hatten, weil jede meinte, sie wüsste es besser und keine so richtig die Verant­wortung abgeben wollte, und deswegen der ganze Kessel Feuer gefangen hatte, sind Ylva und Clary irgendwie Freund­innen geworden. Heute können sie darüber lachen, sie quatschen über Video­spiele und bei einer gemischten Süßig­keiten­tüte bekommt die Gryffindor immer direkt die Lakritze zugeschoben (igitt!).
vernarrt
Khaos Delacour
verbotene Schwärmerei
Im letzten Schuljahr hatte Ylva Nachhilfe von Khaos im Fach Pflege magischer Geschöpfe bekommen. Es war nicht ihr bestes Fach und er machte anfangs ziemlich deutlich, dass er das nicht auf freiwilliger Basis tat. Doch während der Nachhilfe­stunden kamen sich die beiden bei Gesprächen über Quidditch und Khaos' Bruder Sorin, mit dem Ylva sich angefreundet hatte, langsam näher. Ehe sich die Schwedin versah, war da dieses Kribbeln, jedes Mal, wenn Khaos sie aus seinen ozean­blauen Augen ansah und ihr Herzschlag beschleunigte sich, wenn er sich auch nur leicht zu ihr herüber­beugte, um ihr etwas zu erklären. Dabei war er doch Kaias Ex-Freund und damit tabu! Als das Schuljahr und damit auch die Nachhilfe vorbei war, war Ylva zwar ein wenig enttäuscht, aber auch erleichtert. Leider sind die Schmetterlinge in ihrem Bauch was Khaos betrifft mit in ihr fünftes Schuljahr gekommen und so versucht sie erstmal, sich vom Ex-Freund ihrer Freundin so gut es geht fernzuhalten.
umgänglich
Micah Zabini
der Fotograf mit der Narbe
Anfangs hielt Ylva den älteren Ravenclaw für ziemlich unnahbar, doch mit seiner Kamera wirkte er gleich viel sympathischer. Die beiden kamen mal ins Gespräch, da die Muggel­­stämmige sich für die beweglichen Fotos in der Zauberer­welt interessierte und seither grüßen sie sich und plaudern im Gemeinschafts­raum über dies und das. Nach den letzten Sommerferien kam Micah sehr angespannt und mit einer großen Narbe im Gesicht zurück nach Hogwarts, zu der die geborene Schwedin einige Fragen hat.
Light Greenwood
Lieblingsprof
Obwohl Ylva kein Wahrsagen gewählt hat (wieso sollte man eine Sache so detailliert studieren, wenn man bereits weiß, dass man keinerlei natürliches Talent dafür besitzt), kennt sie natürlich Professor Greenwood, der mit seinen Tattoos eine Lässigkeit ausstrahlt, die für eine Lehrkraft verboten gehört. Seit er die junge Ravenclaw mal nach einer Auseinander­setzung über ihren Blutstatus im Korridor aufgegabelt und ihr zur Ablenkung ein Buch ausgeliehen hat, kommt Ylva immer wieder zu ihm, um das vorherige Buch zurückzu­bringen, ein paar ihrer Gedanken dazu loszuwerden und sich dann mit einem Lächeln auf den Lippen das nächste Buch auszuleihen oder zumindest eine Lese­empfehlung abzuholen. Die Schwedin ist sehr dankbar, auf Hogwarts eine solche Vertrauensperson gefunden zu haben.
unbeliebt
Miles Slughorn
arroganter Feuerblitzbesitzer
Als Jäger für die Slytherin­­mannschaft ist Miles wohl schulweit bekannt, auch Ylva hat ihn schon oft spielen sehen. Allerdings findet sie den großen Bruder ihrer Klassen­­kameradin Emily ziemlich eingebildet und angeberisch, auch wenn sie ihm ein gewisses Talent beim Quidditch nicht absprechen kann und ihn und seinen Feuerblitz deshalb vielleicht ein kleines bisschen bewundert. Seit Ylva aber dazwischen­gegangen ist, als Miles den stillen Sorin schikanierte, ist der Slytherin bei ihr unten durch.
Illeya Selwyn
falscher Adler
Oft zeigt Illeya es ja ganz offen und so hat Ylva schnell gemerkt, dass die reinblütige Klassen­kameradin sich für etwas Besseres hält. Gerade jetzt, in ihrer offiziellen Position als Vertrauens­schülerin der Ravenclaws, findet Ylva die überhebliche Einstellung unverant­wortlich und eine durchaus schlechte Wahl, was sie auch ehrlich sagen würde, sollte sie jemand fragen. Dass Emily Slughorn ihre beste Freundin ist und sie kein Quidditch mag, sagt auch viel über Illeya aus und Ylva hat sich mehr als einmal gefragt, ob die reinblütige Hexe wohl im richtigen Haus gelandet ist.
verhasst
Khione Bulstrode
reinblütige Psycho­terror­tussi
Schnell war Ylva klar, dass bei der blonden Syltherin so gar nichts stimmt: außen strahlend auf Hochglanz poliert, aber innen verfault und hässlich. Die Ravenclaw weiß nicht, was bei Khione schief­gelaufen ist und will es mittler­weile auch gar nicht mehr wissen. Schon seit Ylva das erste Mal in der Chor-AG war, hat die ober­flächliche Rein­blüterin es auf sie abgesehen. Und das nur, weil sie muggel­stämmig ist? Dabei ist sie bei weitem nicht das einzige Opfer der über­heblichen Slytherin, doch so leicht lässt Ylva sich nicht unter­kriegen und gibt Kontra, wo sie kann. Khione ist jedenfalls mit ein Grund, wieso die Ravenclaw damals dem Duellier­club beigetreten ist, denn der würde sie so einiges zutrauen und schaut sich im dunklen Schloss manchmal zweimal um. Im Normal­fall versucht Ylva, der Slytherin so gut es geht aus dem Weg zu gehen – sonst würde sie sich nur wieder aufregen und am Ende noch etwas tun, das sie bereuen würde.
passé
Caspar Lymondt
ehemals guter Freund und erster Schwarm
Der Klassen­kamerad sah Ylva im zweiten Schuljahr auf dem Besen stehen und gesellte sich zu ihr. Durch das gemeinsame Kunst­fliegen wurde Cas schnell ein guter Freund und im dritten Schuljahr verknallte Ylva sich in ihn. Leider merkte sie das aber erst, als er seine erste feste Freundin hatte – eine Hufflepuff. Die Schwedin hat ihm nie etwas von ihren Gefühlen erzählt und seither haben die beiden sich ziemlich auseinander­­gelebt.
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
07:00 - 08:00 Frühstück
08:00 - 08:55 Zauberkunst Kräuterkunde Verteidigung gegen die dunklen Künste Verwandlung Geschichte
09:00 - 09:55 Zauberkunst Kräuterkunde Verteidigung gegen die dunklen Künste Verwandlung Geschichte
10:05 - 11:00 Kräuterkunde
11:05 - 12:00 Kräuterkunde
12:00 - 13:00 Mittagspause
13:00 - 13:55 Geschichte Pflege magischer Geschöpfe Zauberkunst
14:00 - 14:55 Geschichte Zaubertränke Pflege magischer Geschöpfe Zauberkunst
15:05 - 16:00 Zaubertränke Verteidigung gegen die dunklen Künste
16:05 - 17:00 Verwandlung Arithmantik Verteidigung gegen die dunklen Künste
17:10 - 18:05 Verwandlung Arithmantik Zaubertränke
18:05 - 19:30 Abendessen
19:30 - 20:25 Astronomie
20:30 - 21:25 Astronomie
21:25 - 22:00 Astronomie
Chor (samstags 17:30 - 19:00 Uhr) • Duellierclub (freitags 19:30 - 21:00 Uhr)