Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Willkommen, Gast
Post-Potter · 2020 · FSK 18
Nach vielen Attentaten auf die Zaubereiminister wurde das Ministerium fürs Erste aufgelöst und ein Rat eingeführt: Der Rat der Älteren, der die Entscheidungen trifft. Ein Teil möchte jedoch wieder das Zaubereiministerium etablieren, ein anderer Teil möchte diesen Rat beibehalten. Wird die Gesellschaft zum Ministerium zurückkehren oder beim Rat bleiben?
Tauche ein und schreibe die Geschichte mit uns!
Das Team

Elena

Sandra

Sophie
Inplay Kalender
Nächster Zeitsprung: 01.07.2023





Trigger: angststörungen, familiäre probleme, mord

[Reserviert] so much pain for someone so young

  Antworten 

Gesuchinformationen
Art des Gesuches Familie
Alter des Gesuchten/der Gesuchten 16-17
Avatarperson/en Walters, Curran
35 Jahre
Reinblut
Professor (Pflege magischer Geschöpfe)
neutral
  1,91 m
  schwarzbraun
Avery
Das Leben ist keine Box voll Knuddelmuffs -- was wie ein billiger Schlager klingt, ist die nackte Realität für den Avery. Ungeliebt & missbraucht, was übrig blieb, war eine zerstörte Kinderseele & ein Oberkörper voller Narben. Sein Herz bebt, wenn er an die verbotenen Flüche denkt, die sein Vater an ihn angewendet hatte. Scham und Reue. Nicht einmal die Hauselfen konnten etwas retten, so war Gryffindor schon immer sein Zuhause. Sein größter Mut fand er, als er im finalen Kampf seinem Vater gegenüber stand. Den Kampf zwar gewann, aber einen hohen Preis dafür zahlen musste. Gefeiert als Held, sah er sich selbst als Verlierer. Was brachte es schon einen, seinen größten Peiniger zur Strecke zu bringen? Mord blieb Mord, ganz gleich wie man es auslegen wollte.
haine
19 Beiträge
#1
    


lorcan avery
ex gryffindor

35 y/o , reinblut , single
ex auror , wildhüter , lehrer pmg

gefunden
xander ?
gryffindor/slytherin?

15 - 17 y/o ?, halbblut/pretender?, single?
schüler in hogwarts

Deine zittrige Hand flog sanft über die geschriebenen Worte dieser Briefe. Dein Atem stockte abermals, weil die Tinte seit Jahren trocken darauf glänzte, die Worte aber so schwer waren wie ein Zementblock auf der Abschlusskante. Es droht zu kippen und zu erschlagen. Wie ein billiges Kartenhaus würde das ganze hier zusammenkippen! Mies. Echt mies. Anders könnte man das gar nicht beschreiben - so sehr hat sich dein kleines, mickriges Herz zusammengezogen. Jahrelang wolltest du Antworten – JAHRELANG. Nur, damit du dann auf dem Dachboden, wie bei einer billigen Seifenoper, Briefe findest, die belegen wer dein Vater sein könnte und tada? Jetzt nicht glanzvoll oder so, aber da stand es schwarz auf weiß. A-v-e-r-y. Ja, richtig gelesen. Fucking Avery. Hieß nicht so der Trottel bei Pflege magischer Geschöpfe? Und hatte der nicht eiskalt seinen Vater gekillt? Gut, das waren irgendwie sau hartnäckige Gerüchte - aber bei Merlin. Du bist nicht dumm oder so. Ne ne. Du konntest ja irgendwie eins und eins zusammenzählen und dann..? Ja well. Nach den Winterferien standest du dann mit der Tasche voll Briefe vor seiner Haus Hütte. Wow, hier war es echt staubig und dreckig und.. Hatte der keine Hauselfen oder so? Echt arm! Aber vielleicht hatte der ja antworten oder so? Immerhin hatte dein reiches Elternhaus immer so ein ewiges Geheimnis drum gemacht, wer jetzt der Vater sein könnte und bei Merlin. War doch kein Verbrechen, als Sohn der Familie wissen zu wollen, woher man stammt! Jaja. Papa wäre abgehauen. Alles klar. Diese Ausreden hatten dazu geführt, immer wieder wie wild mit den Fäusten in Hogwarts zu schwingen – bisschen zu sehr Klischee, mein Guter. Aber so ist das nun mal. Der Pool an Hormonen muss ja immerhin bedient werden – und nun? Ja well. Prof. Avery war nicht gerade begeistert von deinem Erscheinen. Bist ja immerhin kein Musterschüler und nun sollt ihr Verwandt miteinander sein? Oh well. Wenn der wüsste, was diese Briefe nur losgelöst haben. Hätte deine Alte die nicht einfach verbrennen können? Nur so ne Frage? Immerhin… wie werdet ihr damit klar kommen, wenn heraus kommt… das ihr Halbbrüder seid? Der alte Versager Avery hat also.. Einfach weiter Kinder gezeugt? Na Prost Mahlzeit - hoffen wir mal für alle beteiligten dieses Landes, dass daraus nicht noch ein Serienmörder entstanden ist. Wäre nämlich echt… naja. Schreiben wir es besser mal nicht aus.
such' ich
das drum herum
meeelde dich~

hallo captain käsekuchen! <3

Die Idee spukt schon länger in meinem Kopf und ich würde gerne dem Herrn’ Avery etwas würze ins Leben geben und somit auch meine Muse steigern LOL Ich bin ziemlich frei was den Schüler angeht … ob er tatsächlich reich ist, oder ein Pretender/Halbblut .. ist mir eigentlich ehrlich gesagt total wumpe! Was mir wichtig wäre, wäre die Tatsache, dass wir hier en totales Drama abziehn. Immerhin soll ja raus kommen, dass der gute ein Nachkomme von Avery ist — ich will hier die volle Teeny-Dröhnung. Geschrei und Gekeife, wieso er Papa gekillt hat – und das man ihn somit um Erfahrungen und Abstammung Erkundung (lol?) beraubt hat… Identitätskrise und alles was dazu gehört! In Zukunft allerdings würde ich mir wünschen, dass die beiden sich zusammenraufen und vielleicht… irgendwann so etwas wie eine Familie sind? Aber bis dahin darf gut und gerne viel passieren. Das wäre mir wichtig .. ich will hier den totalen Teen! :’D

Was ich mir als Szenario auch noch vorstellen könnte – und würde auch erklären, wieso und weshalb er auf dem Dachboden Briefe findet: vielleicht ist er ja auch gerade zum Vollwaisen geworden? Und will daher dann antworten…? Hier bei könnte ich mir dann die neu geordnete Rolle von Lorcan ziemlich gut/lustig/whatever vorstellen – weil charakterlich soll der kleine boi ja komplett das Gegenteil werden und plötzlich ist lorcan großer bruder? Oh weh! Und das ohne Erziehungsberechtigten? Und der kleine kann natürlich null abwarten bis er volljährig ist – aber mit seinen ganzen randalen & eskapaden? Wirkt er doch mehr als nur kindlich! : D (peeeeinlich!)

Ansonsten bin ich total frei - kann mich mit vielem anfreunden und bin an sich so oder so komplett locker. Mein Wunschava wäre Curran Walters - ich behalte mit ein Vetorecht vor, falls dir Curran nicht zusagt. Ansonsten wäre mein Wunsch.. 5. Klasse oder die 6. & bestenfalls Slytherin. Den Kontrast fänd ich am besten und vor allem.. Wäre er somit auch charakterlich näher an Avery Junior. Also hat der Gute beim Ableben doch noch irgendwie was vererbt.. Ohje.


Wenn du noch Fragen, Anregungen, whatever hast… komm gern auf mich zu! Ich freue mich, wenn Lorcan bald eine neue Anbindung hat … <3 aber bis dahin.. Bis ganz bald! <33



[-]
Schnellantwort
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.

Bitte wähle diese Nummer aus: 4
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
 



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste