Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Willkommen, Gast
Post-Potter · 2020 · FSK 18
Nach vielen Attentaten auf die Zaubereiminister wurde das Ministerium fürs Erste aufgelöst und ein Rat eingeführt: Der Rat der Älteren, der die Entscheidungen trifft. Ein Teil möchte jedoch wieder das Zaubereiministerium etablieren, ein anderer Teil möchte diesen Rat beibehalten. Wird die Gesellschaft zum Ministerium zurückkehren oder beim Rat bleiben?
Tauche ein und schreibe die Geschichte mit uns!
Das Team

Elena

Sandra

Sophie
Inplay Kalender
Nächster Zeitsprung: 01.07.2023





Charakterfragen

  Antworten 

15 Jahre
Reinblut
Ravenclaw
pro Ministerium
  1,60 m
  dunkelbraun
Selwyn
Auch wenn sie erst 15 Jahre alt ist, so hat Illeya doch meist eine sehr genaue Vorstellung davon, was sie will. Nach ihrem Abschluss wird die reinblütige Hexe in die Fußstapfen ihres Vaters treten. Als Vertrauensschülerin hat sie sich damit auf jeden Fall schon eine Grundlage geschaffen und geht der Verantwortung sehr gewissenhaft nach. Ihre Visionen erschweren ihr manchmal das Konzentrieren, doch davon lässt sie sich nicht abhalten. Immerhin kann sie alles schaffen, wenn sie sich genug reinhängt.
Elena
8 Beiträge
Teamie
    
(19.12.2022, 16:22)Sorin Delacour schrieb: Hallo!

Ich stolpere beim Posten immer mal wieder über ein Problem, was mich ein bisschen stört. Und zwar die Häusertrennung der Schüler:innen in Bezug auf Freizeit und Möglichkeiten des Treffens außerhalb des Unterrichts. Sprich, es gibt meines Wissens nach keinen Raum oder einen Ort, an dem man sich (in der kalten Jahreszeit) bei Freundschaften oder Verwandtschaften über die Häuser hinweg treffen kann. Da gehts nicht mal (nur) um Paare, sondern ganz generell: gemeinsames Reden, Austauschen, Schach spielen, was auch immer. In den Ferien gibts im Canon die Große Halle, daran erinner ich mich aus den Filmen, aber von mehr weiß ich nicht.

Deshalb habe ich überlegt, ob man nicht extra "Gemeinschaftsräume" ausweisen könnte, ungenutzte Klassensäle oder so, wo sich Schüler:innen treffen können, und in denen dann Tische, Stühle und Sofas stehen, sowas in der Art. Aber zugänglich für alle Häuser.

Zweite Idee war, ob man nicht die Gemeinschaftsräume selbst zumindest tagsüber zugänglich für Schüler:innen anderer Häuser macht, sodass man sich dort treffen kann. Ich könnte mir vorstellen, dass jetzt da Hogwarts und die Gesellschaft nach dem Krieg deutlich offener geworden ist, so etwas auch möglich wäre. Passt zum Konzept für mehr gesellschaftliche Toleranz und Offenheit, die Trennung der Häuser weniger strikt zu betrachten.

Das sind jetzt nur zwei Ideen, die mir dazu kamen. Wir haben so viele Freundschaften über Häusergrenzen hinweg, dass ich es schade fände, wenn man ständig improvisieren müsste und man weiterhin keinen Treffpunkt hätte. Sollte ich da was übersehen haben, dürft ihr mich natürlich gerne korrigieren. (:

Vielleicht könnt ihr ja mal drüber nachdenken im Team!

LG



Hallo Julian Smile

Wir haben deine Frage leider erst neulich zufällig entdeckt, sie ist im Dezember leider komplett untergegangen durch die kurz darauf folgende, aber wir haben jetzt darüber gesprochen (:
Das Betreten des Gemeinschaftsraumes eines anderen Hauses bleibt nach wie vor untersagt, jedoch können Treffen zwischen den Häusern jederzeit in der großen Halle oder leeren Räumen stattfinden. Offiziell gibt es auch kleinere 'Gemeinschaftsräume' im 4., 5. und 6. Stockwerk, jeweils einen, die genutzt werden können. Dies werden wir auch im Laufe des Tages noch im Wiki ergänzen.

Liebe Grüße Blush

@Khione Bulstrode wir melden uns nochmal wenn wir eine Antwort für dich haben <3
19 Jahre
Reinblut
Aurorenzentrale
neutral
  1,73 m
  blau
Anderson
Trotz reinen Blutes hat Cassia sich nie etwas auf ihren Blutstatus eingebildet. Wichtig ist das, was in den Menschen drin steckt, nicht welches Blut durch ihre Adern fließt. Eigentlich ist das Leben der 19-jährigen immer gut verlaufen. Sie musste sich um nichts sorgen und alles schien ihr zuzufallen. Doch seit sie den Mord ihrer Eltern durch ihren Bruder mitangesehen hat, macht Cassia eine Veränderung durch und wird impulsiver und rachsüchtiger. Durch ihre Aurorenausbildung will sie sich an Kian rächen und ihn zur Verantwortung ziehen. Dies ist ihr neuer Fokus, durch den sie wenig Zeit für eine Beziehung hat und aktuell Single ist.
Elena
81 Beiträge
Teamie
    
Guten Morgen haine @Khione Bulstrode Smile

Ich bin zurück und hoffe, dass dich die Antwort weiterbringt (:

Ein Angriff im Januar in Hogwarts ist leider seeehr unwahrscheinlich aufgrund der ganzen Sicherheitsmaßnahmen, die im Schloss herrschen: Es wird viel genauer und jederzeit kontrolliert, Schüler:innen überall hin begleitet und das Gelände ist zusätzlich noch von Auroren bewacht.
In London oder so könnte es natürlich auch während dieser Zeit passieren. Hierfür bräuchte Elian nur einen sehr guten Grund, weshalb er die Schule verlassen musste/durfte, vor allem während dieser Zeit. Dann könnte der Angriff außerhalb passieren. Dann würde er sich sowieso bereits zuhause befinden. Ob er das Jahr wiederholen muss oder nicht, hängt natürlich von seinen Noten am Ende des Schuljahres ab (:

Zitat:Anschließend würde er ins St. Mungos übergeben werden, wo er mindestens einige Tage bleiben müsste. Er würde registriert werden, jedoch nicht von der Schule fligen - wenn er sich unerlaubt im verbotenen Wald aufgehalten hat, kann er aber natürlich zum Nachsitzen verdonnert werden.

Solltest du noch Fragen dazu haben, komm gerne jederzeit nochmal auf uns zu Heart
17 Jahre
Halbblut
Slytherin
neutral
  1.98 m
  tiefes blau
Macmillan
Alvar Flynn Macmillan - es scheint, als würden deine Eltern Zungebrecher lieben. Immerhin bist du nicht der einzige, mit so einem Namen - hast eine ganze Rasselbande als Familie daheim, die nur sehnsüchtig darauf wartet, dass du zurückkehrst. Die Münder und Zungen spalten sich, wenn sie deinen Namen auf den Fluren hören, entweder man liebt oder hasst dich. Dazwischen gibt es selten was - aber das bist du gewohnt. Kein Drama Lama - Menschen sind scheiße und leider bewahrheitet sich das Motto viel zu oft.
haine
29 Beiträge
    
Hallo ihr lieben
Und hier bin ich wieder... ? Muss ja einen vernünftigen Bogen rein bekommen und daher noch ne Idee x)

Da ja im Januar eine Ausgangssperre herrscht und allgemein die Stimmung droht zu kippen, wäre es iwie unlogisch, dass Elian draußen iwo rumdümpelt und dann auch noch gebissen wird... Daher mein Gegenvorschlag und ich hoffe, dass er euch zusagt Smile

Und zwar kam mir die Idee, ob in der Nacht vom 30.12. zum 31.12. nicht einfach mehrere Einbrüche in der Winkelgasse statt gefunden haben? Wieso und Weshalb kann man ja dann im IP noch in Erfahrung bringen oder gemeinsam planen, aber ich denke der Plot lässt sich aktuell gut in die mainplots mit einbeziehen. Das würde nur noch viel mehr erklären wieso eine Ausgangssperre herrscht und wieso dann vielleicht auch die Demos und die Aufstände vielleicht auch bei gewissen Personen auch gern Mal eskalieren. Den Plot könnte ich nicht nur gut gebrauchen für Elian,sondern für meine gesamte Sippschaft.

Elian hätte dann versucht mit seinem Vater den Eindringling natürlich zu verjagen, was schief gelaufen ist, da es beide an Erfahrung mangelt zu verteidigen. Derjenige war zum allem Überfluss ein Werwolf und hatte Elian Gebissen.. Nonna würde einen Herzinfarkt noch oben drauf kassieren und die beiden landen im st. Mungos, wo elian nach paar Tagen Maggie übergeben wird, die Registrierung folgt und er noch für paar Wochen zum Psychologen watschelt.

Für Rowan wäre der Plot auch nicht übel - er würde sich wieder vermehrt im Untergrund bewegen und würde denken, dass die wo eingebrochen sind womöglich dieselben sind, die ausgebrochen sind ausm Knast. Gerade wenn dann auch thommy weg fällt, wird er es in Frage stellen wieso er eigentlich immer alleine agiert und nie mit einem Partner.

Lorcan hingegen würde sicherlich wieder eine anfrage bekommen, ob er in den alten Beruf wechselt. Er hadert dann mit seiner damaligen Entscheidung und wiegt es ab, kommt aber zum Entschluss das dieses Kapitel für ihn geschlossen ist.

Khione bekommt vom Vater nen verbot in die Winkelgasse zu gehen, da es schlicht weg zu riskant ist. Sie ignoriert es weil sie shoppen gehen will und ihr wir random in den Ferien die Tasche geklaut, was dann für Lacher sorgen könnte bei den Usern lel.

Alvar hingegen hat noch mehr damit zu tun -- seine älteste Schwester ist so sauer wegen den Einbrüchen (vielleicht wurde bei ihrem Freund auch eingebrochen?) Das sie im Februar zu den Demos geht... Einer der Demos eskaliert ziemlich heftig, weshalb sie schwer verletzt wird und alvar hat dann damit zu kämpfen. (Würde Alvar dann nicht auf die BL setzen natürlich)

Wenn ich talidas Beruf usw angepasst habe, wäre es auch bei ihr en ziemliches Problem.. zudem würde sie halt in ihrem Radiopodcast dazu aufrufen die Winkelgasse für Dates zu meiden lololol

Und zu guter Letzt noch Iwan .. der Arbeitet ja schon illegal in den Ferien für seinen Ausbilder. Ich könnte mir hier vorstellen, dass er unbewusst, bei den Einbrüchen geholfen hat und sein Ausbilder auch bisschen seine Finger im Spiel hatte... Vielleicht hat er unbewusst mit tränken und Flüchen geholfen?


Gebt mir doch Mal Feedback was ihr davon haltet Smile wenn ihr btw Fehler findet, gerne heute Mal behalten ... Bin gerade auf dem Arbeit und tippe mit dem Handy heheheh
19 Jahre
Reinblut
Aurorenzentrale
neutral
  1,73 m
  blau
Anderson
Trotz reinen Blutes hat Cassia sich nie etwas auf ihren Blutstatus eingebildet. Wichtig ist das, was in den Menschen drin steckt, nicht welches Blut durch ihre Adern fließt. Eigentlich ist das Leben der 19-jährigen immer gut verlaufen. Sie musste sich um nichts sorgen und alles schien ihr zuzufallen. Doch seit sie den Mord ihrer Eltern durch ihren Bruder mitangesehen hat, macht Cassia eine Veränderung durch und wird impulsiver und rachsüchtiger. Durch ihre Aurorenausbildung will sie sich an Kian rächen und ihn zur Verantwortung ziehen. Dies ist ihr neuer Fokus, durch den sie wenig Zeit für eine Beziehung hat und aktuell Single ist.
Elena
81 Beiträge
Teamie
    
helloooo @Alvar Macmillan Heart

ich freue mich ja, wenn er bleibt *hust* - wer hat da was gesagt?

machen wirs mal ganz kurz Big Grin es kann gerne Einbrüche gegeben haben, die Motive und Täter (erstmal) unbekannt

Liebe Grüße Blush
18 Jahre
Halbblut
Gryffindor
neutral
  1,55 m
  Schokobraun
di Ponte
Raphaella ist ein sehr selbstbewusster, temperamentvoller Mensch. Sie legt viel Leidenschaft an den Tag und handelt stets intuitiv. Allerdings hat sie auch eine sehr sensible Seite, reagiert schnell emotional über und bekommt dann Wutanfälle oder bricht unkontrolliert in Tränen aus. Wenn sie einmal jemanden in ihr Herz geschlossen hat ist sie loyal und bereit über Leichen zu gehen. Allerdings möchte sie momentan keinerlei verpflichtende Bindungen eingehen aus Angst wieder fatale Fehler zu begehen.
Leo
48 Beiträge
    
Huhu ihr Lieben =)

Ich wollte nachfragen ob es in Ordnung ist wenn der Vater meines nächsten Charakters ein kleines Gestüt mit Abraxanern hat. Das er dann natürlich eine entsprechende Ausbildung benötigt und entsprechende Sicherheitsmaßnahmen vorgenommen werden müssen ist mir durchaus bewusst. Ich dachte nur ich frage nach bevor ich es weiter plane und es dann letztlich gar nicht geht.

~LG eure Leo
15 Jahre
Reinblut
Ravenclaw
pro Ministerium
  1,60 m
  dunkelbraun
Selwyn
Auch wenn sie erst 15 Jahre alt ist, so hat Illeya doch meist eine sehr genaue Vorstellung davon, was sie will. Nach ihrem Abschluss wird die reinblütige Hexe in die Fußstapfen ihres Vaters treten. Als Vertrauensschülerin hat sie sich damit auf jeden Fall schon eine Grundlage geschaffen und geht der Verantwortung sehr gewissenhaft nach. Ihre Visionen erschweren ihr manchmal das Konzentrieren, doch davon lässt sie sich nicht abhalten. Immerhin kann sie alles schaffen, wenn sie sich genug reinhängt.
Elena
8 Beiträge
Teamie
    
Hallo Leo Smile

das kannst du gerne machen Blush
16 Jahre
Pretender
Ravenclaw
neutral
  1,78 m
  dunkelbraun
Nakamura
Shouta Nakamura ist ein japanisch-koreanisch stämmiger Ravenclaw voller Neugierde und Wissensdurst. Er stammt aus einer Familie voller Zaubertrankmeister und Heiler, sein Weg ist ihm also vorbestimmt. Allerdings hat er darauf definitiv keinen Bock! Der 16 Jährige will sein Leben selber in die Hand nehmen und in England bleiben.
Lena
0 Beiträge
    
Hallo liebes Team,

mir ist doch tatsächlich bei meinem Ravenclaw ein Fehler unterlaufen: Und zwar heißt er nicht Shunta sondern SHOUTA. Shunta ist sein Spitzname -.-. Kann jemand von euch bitte seinen Vornamen in Shouta ändern? Danke <3
15 Jahre
Reinblut
Ravenclaw
pro Ministerium
  1,60 m
  dunkelbraun
Selwyn
Auch wenn sie erst 15 Jahre alt ist, so hat Illeya doch meist eine sehr genaue Vorstellung davon, was sie will. Nach ihrem Abschluss wird die reinblütige Hexe in die Fußstapfen ihres Vaters treten. Als Vertrauensschülerin hat sie sich damit auf jeden Fall schon eine Grundlage geschaffen und geht der Verantwortung sehr gewissenhaft nach. Ihre Visionen erschweren ihr manchmal das Konzentrieren, doch davon lässt sie sich nicht abhalten. Immerhin kann sie alles schaffen, wenn sie sich genug reinhängt.
Elena
8 Beiträge
Teamie
    
hab dir den Namen angepasst <3
16 Jahre
Pretender
Ravenclaw
neutral
  1,78 m
  dunkelbraun
Nakamura
Shouta Nakamura ist ein japanisch-koreanisch stämmiger Ravenclaw voller Neugierde und Wissensdurst. Er stammt aus einer Familie voller Zaubertrankmeister und Heiler, sein Weg ist ihm also vorbestimmt. Allerdings hat er darauf definitiv keinen Bock! Der 16 Jährige will sein Leben selber in die Hand nehmen und in England bleiben.
Lena
0 Beiträge
    
Danke liebste Elena <3



[-]
Schnellantwort
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.

Bitte wähle diese Nummer aus: 1
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
 



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 4 Gast/Gäste