Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Willkommen, Gast
Post-Potter · 2020 · FSK 18
Nach vielen Attentaten auf die Zaubereiminister wurde das Ministerium fürs Erste aufgelöst und ein Rat eingeführt: Der Rat der Älteren, der die Entscheidungen trifft. Ein Teil möchte jedoch wieder das Zaubereiministerium etablieren, ein anderer Teil möchte diesen Rat beibehalten. Wird die Gesellschaft zum Ministerium zurückkehren oder beim Rat bleiben?
Tauche ein und schreibe die Geschichte mit uns!
Das Team

Elena

Sandra

Sophie
Inplay Kalender
Nächster Zeitsprung: 01.07.2023




Barnabas Goyle
A GHOST NEVER LEAVES A HAUNTED HOUSE

Kathi ist bis zum 05.02.2023 abwesend
19 Jahre
Pretender
Slytherin
  1.93 m
  grasgrün
Dass BARNEY nicht mit den besten Genen bedient ist, dürfte vielen klar sein. Weswegen der NEUNZEHNJÄHRIGE allerdings noch immer im SECHSTEN JAHRGANG rumpimmelt, wissen nur die wenigsten. Dank eines Amnesierungsunfalls verlor er nicht nur sein Kurzzeitgedächtnis, sondern wurde dadurch noch ein Jahr verspätet eingeschult und dann gebeten, das fünfte zu wiederholen. Mehr als peinlich, aber der SLYTHERINHÜTER zuckt nur die Achseln und geht seiner Wege. Schweigsam, mit geballten Fäusten in den Hosentaschen und einer butterweichen Seele, wenn doch nur jemand hinter die Fassade blicken würde. Aber das tut niemand – ist ja nur der GOYLE, was willst’e von dem schon erwarten? Freakt doch häufig genug ab, wenn er wieder von seinen VISIONEN geplagt ist.
Kathi ist bis zum 05.02.2023 abwesend
Kathi
54 Beiträge
Eule schicken




Beendete Szenen (11)

My love's a wicked game
22.02.2021 Koboldsteinclub
Barnabas Goyle • Gast
keep her mouth shut.
29.11.2020 Slytherin Gemeinschaftsraum
Shane KavanaghBarnabas Goyle
Caught Somewhere in Time
21.11.2020 Umkleidekabine beim Quidditchfeld
Kaia AndersonBarnabas Goyle
I've got demons in my head
03.08.2020 St. Mungo's Hospital (Station für Fluchschäden und Zauberunfälle)
Barnabas GoyleKaia Anderson
Familie
Oscar Longbottom
NERDBOTTOM
Okay, Familie kann man sich nicht aussuchen. Durchaus. Allerdings würde man Oscar und Barnabas auch nie wirklich in einen Topf werfen, wenn man einmal ehrlich ist. Zu wenig verbindet die beiden, außer vielleicht ihre gemeinsamen Hobbys mit Koboldstein und Quidditch. Bei diesen Stunden lässt es sich auch durchaus mal zusammen sprechen, aber dickste Freunde werden sie wohl doch nicht. Zu schade, ist Grace doch quasi eine perfekte Verbindung für die beiden Cousins.
Freunde
Emily Slughorn
THE SISTER I NEVER HAD
Wen interessiert schon der Altersunterschied? Barnabas fühlte sich anfangs zwar dezent gestalkt von der quirligen und mehr als lauten Slughorn, allerdings schloss er sie mit ihrem Super Brain (diese Bezeichnung hat nicht er ihr gegeben!) relativ schnell ins Herz. Wie auch nicht, wenn man einmal bedenkt, dass die beiden ein recht gutes Duo abgeben. Emily schaut zu, dass der Goyle nicht ständig verarschtäppelt wird und dafür erledigt er den einen oder anderen Botengang für sie. Deal, würde man sagen. Barnabas könnte nicht zulassen, dass der Kleinen irgendetwas passiert. Ernsthaft.
Iwan Krylow
PINKY AND THE BRAIN
Abschaum und Abschaum gesellt sich gerne. Wenn der eine dann noch das Brain und der andere den... naiven Dümmling Laufburschen darstellt, scheint die Kombination perfekt zu sein. Obwohl sie sich mittlerweile leider nicht mehr in einem Jahrgang befinden, sieht Barnabas in dem gebürtigen Russen seinen besten Freund und würde ihm auch niemals von der Seite weichen. Ohne ihn hätte er sich niemals im Quidditch versucht und wäre wahrscheinlich auch nicht so geübt im Faustkampf. Man muss schauen, wo die eigenen Stärken liegen. Dass Iwan dann auch noch ziemlichen Erfolg bei den Girlz absahnt, lässt darauf hoffen, dass er dem Goyle vielleicht auch den einen oder anderen Tipp für eine gewisse Ravenclaw abgeben könnte. Bitte.
Shane Kavanagh
MALFOY 2.0
Immer hinter jemanden klemmen, der eine gewisse Erhabenheit ausstrahlt. Dass ausgerechnet der Kavanagh damals auf Barnabas zukam, überraschte ihn dann aber doch schon. Nie hätte er damit gerechnet, wusste der kluge Kopf doch immer mit Gestik, Mimik und allen voran Worten umzugehen. Neben ihm wirkt Barnabas gleich noch ein wenig stumpfer als ohnehin schon, doch er schätzt Shane sehr, welche Möglichkeiten eine Freundschaft zu ihm ermöglichen kann. Dass er im Umkehrschluss jedoch häufig für die Drecksarbeit herhalten muss, nimmt er stumm entgegen. Von nichts kam ja bekanntlich nichts.
Grace Dolohow
GRACIE-GRACE
Die beiden kannten sich bereits vor ihrer gemeinsamen Schulzeit auf Hogwarts und schienen sich nie sonderlich daran zu stören, dass ein kleiner Altersunterschied zwischen ihnen lag. Während Grace dem Hünen jedoch mit all ihrer Berechnung den Mitmenschen gegenüber gerne einmal zwei oder sogar drei Schritte voraus ist, kann er ihr selbst nur immer eine starke Schulter zum Anlehnen darstellen. Sie ruft, er springt. Eine Hand wäscht die andere und gleichsam kann er plötzlich so gut mit ihr fühlen, wenn sie wieder das Gefühl besitzt, unter Gedächtnislücken zu leiden. Färbte Barnabas ab?
Josephine Wood
KEEP(H)ER GIRL
Sie teilten sich bis zu diesem Schuljahr nicht sonderlich viel und dennoch kam Barnabas nach seinem ersten Match gegen die Wood unweigerlich in Kontakt zu ihr. Während er beim Spiel Hufflepuff vs. Slytherin noch pöbelnd über das Feld bellte, man solle sie endlich vom Besen werfen, bewahrheitete sich dies plötzlich tatsächlich und der Goyle zeigte Reue. Nicht, dass er auf Knien bei ihr angekrochen kam, doch saßen sie wohl beide im gleichen Kessel als Hüterin und Hüter ihrer jeweiligen Teams. Freute ihn bei dieser aufbauenden Freundschaft dennoch sehr, dass seine Leistung minimal besser war, als ihre. Well...
Jesper Rhys
LIONHEART
Von Gryffindors hält man sich besser fern, wurde ihm dauerhaft gepredigt. Aber dann traf er im fünften Schuljahr auf seinen alten Jahrgangs- und nun Leidensgenossen Jesper, welcher genauso wie er das Sitzen auf der Ersatzbank beim Quidditch satthatte. Jäger und Hüter - schien irgendwie zu passen. Auch wenn die beiden nicht jeden freien Nachmittag miteinander verbringen, ist die Vertrauensbasis seitens Barnabas vollkommen gegeben und er lässt sich den Löwen auch keineswegs mehr madig machen. Der Rhys ist ein guter Kerl, das weiß er eben einfach. Halbblut und Gryffindor hin oder her; tut ihm ganz gut so als Lichtblick zwischen der ganzen toxischen Männlichkeit.
Miles Slughorn
THE FUTURE IS NEAR
Nie hatte er in diesen neuen Jahrgang hinein gewollt und doch musste Barnabas sich über die Monate hinweg an den Gedanken gewöhnen, dass er mit dem kommenden Sommer nur noch wenige seiner Freund:innen bei sich wusste. Also, alles auf Anfang im neuen Jahrgang. Dass sich Miles regelrecht um eine Freundschaft bemühte, überraschte ihn anfangs zusehends und doch konnte er die Gefälligkeiten des Jüngeren gut annehmen. Jaja, da wusch eine Hand doch nur zu gerne die andere; denn man musste bedenken, er würde sich als Halbblut irgendwie im Hause Slytherin halten müssen. Selbst wenn er von den Kavanaghs zu den Slughorns wechselte. Wo bestand der Unterschied, mhm?
Bekannte
Esther Zabini
FATHER AND DAUGHTER
Nur noch spärlich besteht der Kontakt zwischen Barnabas Eltern und ihren einstigen Schulfreund:innen, allerdings brach er dennoch nie gänzlich ab. Zu sehr schien der zweite Zauberkrieg sie im Angesicht der Gefahr und des Todes zusammengeschweißt zu haben, als dass sie einander fallenlassen könnten. Auf diese Weise lernte der Slytherin unweigerlich auch Esther kennen, muss jedoch sagen, dass sie bis auf ihre höflichen Begrüßungsrituale nur wenig verbindet. Allerdings würden sie diesen Umstand niemals bis nach Hause weitertragen - die Sache mit dem Blut und dem Wasser und so.
Norah Dolohow
THANKS FOR BEING THERE
Professor:innen sind nicht zwingend seine liebsten Mitmenschen und doch konnte er sich der helfenden Hand von Norah Dolohow einfach nicht entziehen. Ihre mitfühlende Strenge schien genau das zu sein, was Barnabas dringend benötigt. Nur semi peinlich, dass es ausgerechnet die Schulleitung sein muss. Aber man sollte sehen, wo man bleibt. Dass sie ihm immer mit offenem Ohr - ganz besonders bezüglich seiner Gabe des Sehens - gegenübertritt, bedeutet ihm viel. Kennt er von zu Hause gar nicht.
Haley Morgan
ONE GOBSTONE FOR YOU
Haley gehört eindeutig zu den Menschen, welche er aus seinem alten Jahrgang mehr als vermisst. Ihre herzliche Art geht häufig genug auf ihn über und dass sie ein jedes Mal die nötige Ruhe mitbringt, sich die kniffligsten (als ob...) Spielzüge bei Koboldstein näherbringen zu lassen, obwohl ihr das Spiel am wohlgeformten Popo vorbeigeht, ist mehr als bemerkenswert. Eine perfekte Integrationskraft, obwohl ihr sicherlich einige den Hippogreif zeigen, weil sie sich ernsthaft mit dem Goyle abgibt. Dafür hat sie jedoch einen fetten Stein in seinem Herzen sicher. Sollte man zu schätzen wissen.
Gefühle und so - irks
Kaia Anderson
CONNECT OUR MINDS
Obwohl sie sich fünf Jahre lang den gleichen Jahrgang teilten, hatten die beiden nie etwas miteinander zu tun. Erst, als sie sich in den Sommerferien im St. Mungo's Hospital trafen und erkannten, dass sie unter dem gleichen Schicksal litten, sorgte dafür, dass Kaia und Barnabas sich so sahen, wie sie waren. Gerade der Slytherin zehrt sehr von den tiefergehenden Gesprächen mit der Hexe und fühlt sich ihr verbunden. Allerdings möchte er ihre Freundschaft auf Hogwarts nicht zu deutlich an die große Glocke hängen - passt nicht in sein Schema. Dabei bedeutet ihm die Anderson sehr viel. Er kann es nur nicht immer so gut zeigen; hoffentlich verliert er sie dadurch nicht wieder eines Tages.
Feinde
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
07:00 - 08:00 Frühstück
08:00 - 08:55 Verteidigung gegen die dunklen Künste Pflege magischer Geschöpfe Muggelkunde
09:00 - 09:55 Verteidigung gegen die dunklen Künste Pflege magischer Geschöpfe Muggelkunde
10:05 - 11:00 Wahrsagen
11:05 - 12:00 Zauberkunst Wahrsagen
12:00 - 13:00 Mittagspause
13:00 - 13:55 Verteidigung gegen die dunklen Künste
14:00 - 14:55 Muggelkunde
15:05 - 16:00 Pflege magischer Geschöpfe Zauberkunst
16:05 - 17:00 Zauberkunst Wahrsagen
17:10 - 18:05
18:05 - 19:30 Abendessen
19:30 - 20:25
20:30 - 21:25
21:25 - 22:00
Quidditchtraining (samstag 19:30 - 21:30 Uhr) • Koboldsteinclub (montags 19:30 - 21:00 Uhr)