Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Willkommen, Gast
Post-Potter · 2020 · FSK 18
Nach vielen Attentaten auf die Zaubereiminister wurde das Ministerium fürs Erste aufgelöst und ein Rat eingeführt: Der Rat der Älteren, der die Entscheidungen trifft. Ein Teil möchte jedoch wieder das Zaubereiministerium etablieren, ein anderer Teil möchte diesen Rat beibehalten. Wird die Gesellschaft zum Ministerium zurückkehren oder beim Rat bleiben?
Tauche ein und schreibe die Geschichte mit uns!
Das Team

Elena

Sandra

Sophie
Inplay Kalender
Nächster Zeitsprung




Arvid Vestergåard
Are you stoned or just stupid?

Inhaltswarnungen: Drogenkonsum
24 Jahre
Halbblut
Universitätshilfskraft
  1.87 m
  himmelblau
To heal a wound, you need to stop touching it - super Tipp für jemanden, der eigentlich noch gar nichts vorzuweisen hat. Bisschen lost? Vielleicht. Dänemark ist weit weg. Arvid hat trotzdem immer alles gegeben, um dann doch im Schatten seiner Geschwister zu stehen. Der ewige Jüngste, obwohl sie nur ein paar Minuten trennen. Weder sonderlich begabt in der Magie, noch krass im Gedankenlesen. Tolle Voraussetzungen für das Leben in London. Lets go anyway~
(un)happy family
Maxim Vestergåard
HEJ BROTHER
Von Anfang an war das Verhältnis von Maxim und Arvid geprägt von Unverständnis und Frust. Nicht ohne Grund gerieten die Brüder auch immer wieder aneinander und schienen so unterschiedlich wie Tag und Nacht zu sein. Während Maxim ruhig und analytisch war, nutzte Arvid jede Möglichkeit hervorzustechen und das auch häufig auf die Kosten von Maxim. Er verkraftet es nur sehr schwer, dass Maxim nur wenig Verständnis für seine Situation und sein mangelndes magisches Talent hat, gleichzeitig will er aber auch kein heuchlerisches Mitleid von dem anderen. Das Verhältnis der Brüder ist sehr angespannt, nachdem Maxim in einem Streit seine Legilimentik-Fähigkeit angewandt hatte, um in Arvids Kopf einzudringen. Das hat er Maxim bis heute nicht verziehen und dass die beiden nun wieder in London aufeinander treffen, macht es ganz bestimmt nicht einfacher.
Freja Vestergåard
HEJ SISTER
Während Arvids Beziehung zu seinem Bruder schon immer sehr angespannt war, verstand er sich mit Freja von Anfang sehr gut und pflegt ein inniges Verhältnis zu Freja. Sie war in den letzten Jahren sein Anker und bemüht sich immer wieder darum, dass Arvid nicht zu kurz kommt und natürlich ist er ihr auch sehr dankbar dafür. Trotzdem ist es manchmal anstrengend, wenn sich Freja wie eine Mom aufführt und irgendwelche Entscheidungen für ihn treffen möchte. Dass sie sich jetzt in London wieder regelmäßig über den Weg laufen, macht es nicht einfacher.
chosen family & crowd
Thomasina Corner-Patil
NIFFLERGANG
Dass man in der zwielichtigen Nokturngasse auch nette Bekanntschaften wie Thommy machen konnte, war doch eine Überraschung. Arvid ist recht angetan von ihrer direkten Art und wahrscheinlich auch froh, dass sie ihn nicht sofort verpfiffen hat, als sein Niffler ihr eine Münze gestohlen hat. Dass die kleine Assistenzaurorin eigentlich nur auf wichtig tut, übersieht er dabei, weshalb sie wahrscheinlich auch gut miteinander auskommen. Sie sind in einer ähnlichen Situation, nicht unbedingt ins System eingegliedert und mit wenig (oder gar keiner) Magie ausgestattet. Aber dass muss ja nicht heißen, dass sie keinen Spaß damit haben können.
Livienne Moreau
ROOMMATE FOR THE WIN!
Nach der beendeten Beziehung und einer Menge Chaos dauerte es zum Glück nicht lang, bis Arvid in London eine neue Bleibe fand. Ausgerechnet bei Liv kam er unter und seitdem sind die beiden eine Wohngemeinschaft, die wahrscheinlich sehr viel Chaos provoziert. Dabei klappt das Zusammenleben ziemlich gut, auch wenn Arvid seine Mitbewohnerin eher anstachelt, als wieder auf den Boden der Tatsachen zu holen. Dass sie sich beide auf dem Campus rumtreiben, ist ein kleiner Pluspunkt, sodass man auch mal in der Pause einen Joint durchziehen kann. Ups.
seen & known
Light Greenwood
BOOK DRAGON
Kennengelernt eher zufällig im Bücherladen des Greenwood, scheinen Light und Arvid doch sehr schnell auf derselben Wellenlänge zu sein. Es ist sonderbar, wie der Bücherhändler die Welt sieht und doch findet Arvid seine Art faszinierend, kein Wunder also, dass er seinen Charme spielen lässt, um ihn in weitere Gespräche zu verwickeln, um ihn besser kennenzulernen. Wie war das mit Kaffee?
Laurent Solace
WEIRDO
Laurent ist ein schräger Typ und hat definitiv keine Ahnung von Smalltalk, aber wenigstens ist er amüsant und scheint sich nicht viel darum zu kümmern, wie andere ihn sehen. Die Gespräche sind dementsprechend spannend, auch wenn Arvid manchmal das Gefühl hat, dass Laurent nicht genau weiß, was er meint. Egal. Das Interesse an Tierwesen verbindet die beiden definitiv genug.
love & anarchy
Caja Winberg
JUST LET ME ADORE YOU
Seit dem Kindergarten kennen sich Arvid und Caja und auch wenn die Dänin immer eher die beste Freundin seines Bruders war, so befand sie sich immer in seinem direkten Umfeld und es war nie ein großes Geheimnis, dass sich die beiden gut verstanden. Dennoch scheint etwas Unausgesprochenes zwischen ihnen zu stehen. Gefühle, die unterdrückt wurden. Gedanken, die nie ausgesprochen wurden. Alles verstummt, nachdem Caja und Maxim ein Paar wurden. Seitdem ist Zeit vergangen, Dinge haben sich verändert und als Arvid Caja in London an der Uni wieder gegenübersteht, merkt er doch, dass es da noch immer etwas zwischen ihnen gibt und er nicht weiß, was daraus werden könnte.
Celéstin de Montmorency
FLING
Wie Arvid genau in diese Bar gestolpert war, kann er jetzt nicht mehr beantworten. Da waren eindeutig zu viele bewusstseinsveränderte Mittel im Spiel, huch? Fakt war, dass er die Bar nicht allein verlassen hat und dass man mit Cel ziemlich viel Spaß haben kann. Gegen eine Wiederholung hätte der Däne also nichts einzuwenden, wenn er dabei nicht nach dem vollständigen Namen des Franzosen gefragt werden würde. Unwichtig, oder?
better to stay away
Alois von Rosenberg
FISH BOI
Ew, arbeitet mit Toten und ist damit kalt wie ein Fisch. Gar nicht so angenehm. Dass die beiden daher auch auf keinen grünen Zweig kommen, war abzusehen. Besonders weil Alois ihn auch mit seinem Bruder verwechselt hat. Direkt ins Aus gekickt. Bye bye.
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
07:00 - 08:00 Frühstück
08:00 - 08:55
09:00 - 09:55
10:05 - 11:00
11:05 - 12:00
12:00 - 13:00 Mittagspause
13:00 - 13:55
14:00 - 14:55
15:05 - 16:00
16:05 - 17:00
17:10 - 18:05
18:05 - 19:30 Abendessen
19:30 - 20:25
20:30 - 21:25
21:25 - 22:00