Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Willkommen, Gast
Post-Potter · 2020 · FSK 18
Nach vielen Attentaten auf die Zaubereiminister wurde das Ministerium fürs Erste aufgelöst und ein Rat eingeführt: Der Rat der Älteren, der die Entscheidungen trifft. Ein Teil möchte jedoch wieder das Zaubereiministerium etablieren, ein anderer Teil möchte diesen Rat beibehalten. Wird die Gesellschaft zum Ministerium zurückkehren oder beim Rat bleiben?
Tauche ein und schreibe die Geschichte mit uns!
Das Team

Elena

Sandra

Sophie
Inplay Kalender
Nächster Zeitsprung




Sorin Delacour
Obticeo

Inhaltswarnungen: Gewalt, SVV, Selbstverletzung, Essstörung, Zwänge, toxische Beziehungen/ Bindungen, Mobbing
16 Jahre
Halbblut
6. Klasse
  1,75 m
  Haselnussbraun
Der Geist? Wieso soll sich jemand die Mühe machen, ihn zu beschreiben? Er ist der, der ganz hinten steht, sich so klein macht wie irgend möglich und versucht sich das Atmen abzugewöhnen. 16 Jahre alt und jede Sekunde ist zu viel, jede Sekunde tut weh und er droht zu explodieren. Aber er wandelt weiter, immer weiter, um seiner Geschwister willen. Wehe jemand wagt es ein Wort gegen sie zu sagen. Dann wird er zur Furie.

Beendete Szenen (28)

While we hate, we also love
13.03.2021 Ravenclaw Gemeinschaftsraum
Sorin DelacourEsther Zabini
Cowardice doesn't make miracles
08.03.2021 Häuserübergreifender Gemeinschaftsraum
Sorin DelacourRaphaella di Ponte
But we are still here, sister, that means something!
21.02.2021 Häuserübergreifender Gemeinschaftsraum
Sorin DelacourJinx Delacour
There's bravery in being soft
18.02.2021 Ravenclaw Gemeinschaftsraum
Sorin DelacourLeander Fraser
Nie wieder fallen wir auseinander
15.02.2021 Krankenflügel
Sorin Delacour • Gast
We ride in the Belly of the Beast
17.01.2021 Korridore
Gast • Sorin Delacour
I hate everything about you
16.01.2021 Korridor
Sorin Delacour • Gast
I'm not cold I'm empty
15.01.2021 Fensterbank im 3. Stock
Minho Seong-JunSorin Delacour
Do people like us have a future?
13.01.2021 Ravenclaw Gemeinschaftsraum
Sorin DelacourKhaos Delacour
Einer zu viel ist nie genug
09.01.2021 Korridore von Hogwarts
Sorin DelacourMiles Slughorn
Sag mir warum
06.01.2021 Ravenclaw Gemeinschaftsraum
Sorin DelacourKhaos Delacour
Die Gründe, warum ich lebe
25.12.2020 Elternhaus der Geschwister, Brighton
Sorin DelacourKhaos Delacour
warriors
22.12.2020 Hogwarts | Büro
Gast • Sorin Delacour
Talking to Ghosts
21.12.2020 Büro des Hauslehrers von Ravenclaw
Sorin DelacourKonstantin Fawley
blut sehen
17.12.2020
Gast • Sorin Delacour
Hate myself, it's a full time job
15.12.2020 Ravenclawgemeinschaftsraum (Jungenwaschraum)
Esther ZabiniSorin Delacour
Familie
Khaos Delacour
Großer Bruder
Das personifizierte Chaos und gleichzeitig das einzige, neben seiner Schwester, das ihn am Leben hält. All die Schläge, all der Schutz, all die Schreie und Schimpfwörter prasseln immer wieder auf sein Schutzschild und lassen ihn sich für ein paar Sekunden ein bisschen wie lebendig fühlen. Sorin liebt ihn aus tiefstem Herzen und möchte so viel für ihn tun, dass es ihm weh tut. Gleichzeitig schafft er es kaum, sich selbst am Leben zu halten, und braucht den Schutz seiner Geschwister. Sein Leben lang hat ihn insbesondere Khaos vor sämtlichen Banden und Messerstechereien in seiner Umgebung beschützt, und Sorin hasst sich dafür, dass er ihm nichts zurückgeben kann außer Schweigen.
Freunde
Leander Fraser
Freunde
Sie beide verbindet die Liebe zur Musik und vielleicht findet Sorin in ihm tatsächlich einen echten Kumpel. Manchmal macht ihn Leanders Naivität wahnsinnig und er möchte ihn genauso schütteln wie man ihn gerne schütteln will, wenn er wieder nichts sagt. Ihm sagen, dass das Leben kein Ponyhof ist, sondern grausam und schmerzhaft. Aber was soll das bringen? Leander wird es selbst merken. Trotzdem, Sorin kann nicht verhindern, dass Leanders Freundlichkeit etwas Tröstliches an sich hat.
Bekannte
Esther Zabini
Kompliziert
Will sie ihn retten? Sorin würde ihr das liebend gerne aus ihrem hübschen Kopf schlagen und das schnellstmöglich. Wie er es hasst, wenn man sich in seinen Kram einmischt und dann auch noch glaubt, ihn bevormunden zu können. Ständig ist sie hinter ihm her und will ihm die Wunden lecken, oder ihn auf die Krankenstation schicken, während er nichts als seine Ruhe will. Immerhin, gemeinsam ist ihnen ihre Loyalität zu Khaos, auf den sie nichts kommen lassen, und Esther verteidigt selbst die Wunden, die Sorin von ihm trägt. Findet Ausreden. Erklärungen. Genau wie er.
Liebe
Raphaella di Ponte
Fee
Seit November sind sie ein lautes, offenes, wildes Paar. Bei aller Lautstärke können sie aber auch leise und liebevoll sein, wenn Sorin ihre Haare in kunstvolle Flechtfrisuren verwandelt und sie ihm Gedanken auf die Hand schreibt. Wenn er sie Fee nennt und sie schmilzt. Zwischen Schutschilden und Verlangen und Impulsivität schwirren sie herum wie Glühwürmchen auf der Suche nach Liebe und versuchen sich zu heilen statt sich zu schaden. Gelingt ihnen das?
Feinde
Esther Zabini
Heilige Esther
Man sollte meinen, jemanden vorm Tod zu bewahren schweißt zusammen. Sorin und Esther beweisen das Gegenteil, indem sie sich mehr verachten denn je. Die Heilige Esther und der Sozialfall, sie wollen sich einfach nicht verstehen. Ob sie es je versucht haben, steht auf einem anderen Blatt. Mühe? Hat sie sich gegeben. Verachtung? Hat er liebend gerne zurückgegeben. Für Sorin ist sie ein Mensch, der für seinen Ruf über Leichen geht, und die Einzelteile anschließend im Wald vergräbt, um den Lebenslauf nicht zu gefährden. Sie wirft ihm vor, auf den Herzen und Leben seiner Geschwister herumzutrampeln als seien es die Pflastersteine im Hof. Beide haben Recht, beide haben Unrecht. Die Vorwürfe fliegen hin und her, die scharfen Worte genauso, und einmal mehr betrachten sie sich als das, was sie sehen wollen: den unbedingten Mittelpunkt ihrer eigenen Welt.
Vergangenes
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
07:00 - 08:00 Frühstück
08:00 - 08:55 Kräuterkunde Arithmantik
09:00 - 09:55 Kräuterkunde Arithmantik
10:05 - 11:00
11:05 - 12:00 Zauberkunst Alte Runen
12:00 - 13:00 Mittagspause
13:00 - 13:55 Arithmantik Kräuterkunde
14:00 - 14:55 Alte Runen Zaubertränke
15:05 - 16:00 Alte Runen Zaubertränke Zauberkunst
16:05 - 17:00 Zauberkunst
17:10 - 18:05 Zaubertränke
18:05 - 19:30 Abendessen
19:30 - 20:25
20:30 - 21:25
21:25 - 22:00
Band (sonntags 15:00 - 17:00 Uhr) • Orchester (sonntags 17:30 - 19:00 Uhr)