Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Willkommen, Gast
Post-Potter · 2020 · FSK 18
Nach vielen Attentaten auf die Zaubereiminister wurde das Ministerium fürs Erste aufgelöst und ein Rat eingeführt: Der Rat der Älteren, der die Entscheidungen trifft. Ein Teil möchte jedoch wieder das Zaubereiministerium etablieren, ein anderer Teil möchte diesen Rat beibehalten. Wird die Gesellschaft zum Ministerium zurückkehren oder beim Rat bleiben?
Tauche ein und schreibe die Geschichte mit uns!
Das Team

Elena

Sandra

Sophie
Inplay Kalender
Nächster Zeitsprung




Aspen de Montmorency
YOU. ARE ART

16 Jahre
Halbblut
5. Klasse
  1.58 m
  aquamarin
Bonjour, mademoiselle. In deiner Melancholie gefangen, bringst du die Schönheit des Lebens in Farbe auf das Papier. KÜNSTLERIN. Versteckt hinter deinem Familienfluch, der dich mehr und mehr in die hohen Lüfte zwingen wird, macht dich so viel mehr aus als dein Leben als MALEDICTA. Du liebst und lebst aus ganzem Herzen heraus – zu schade, dass deine Eltern sich dennoch trennten und du damit alles verloren hast, was du bislang kanntest. Ein zurückhaltenes Lächeln kaschiert dein GOLDENES HERZ, kleine Aspen. Die Flucht als AUSTAUSCHSCHÜLERIN über das weite Meer stellt gerade deine große Hoffnung dar, aber deine Herkunft kannst du nicht leugnen. Reichtum und BLAUES BLUT AUS FRANKREICH.

Aktive Szenen (6)

utilise ton cerveau
24.04.2021 Café in Hogsmeade
Aspen de MontmorencyRonan Peverell
Not so typical lovesong
22.04.2021 Großer See bei Hogwarts
Jackson SandersAspen de Montmorency
Babe, there's something so lonesome about you
20.04.2021 Häuserübergreifender Gemeinschaftsraum
Miles SlughornAspen de Montmorency
everyone's family is a little fucked up
15.02.2021 Häuserübergreifender Gemeinschaftsraum
Aspen de MontmorencyNoah Dixon

Beendete Szenen (22)

L'appel du vide
15.04.2021 Eulenpost (London GB » « Hogwarts SCT)
Aspen de MontmorencyRonan Peverell
The Curse of Sleeping Beauty
22.03.2021 Professor Ivanovs Büro
Enver IvanovAspen de Montmorency
bound by duty
16.03.2021 Eulenpost (London GB » « Hogwarts SCT)
Aspen de MontmorencyLeif Selland
At least I'm trying
10.03.2021 Tierwesen-Gehege der Ländereien
Miles SlughornAspen de Montmorency
nobody knows
07.03.2021 Verbotener Wald
Aspen de MontmorencyMiles Slughorn
it's courage and fear
27.01.2021 Unterricht für Pflege magischer Geschöpfe
Aspen de MontmorencyJinx Delacour
Give a cheer for all the broken
11.01.2021 Hufflepuff Gemeinschaftsraum und Mädchenschlafsaal
Gast • Aspen de Montmorency
I believe in good people
05.01.2021 Hufflepuffgemeinschaftsraum
Aspen de MontmorencyJosephine WoodLucy Weasley
control your emotions
04.01.2021 Häuserübergreifender Gemeinschaftsraum
Aspen de MontmorencyFrancis ChalençonMiles Slughorn
Vient la douleur
05.08.2019 Pariser Innenstadt → Anwesen der de Montmorencys
Ronan PeverellCeléstin de MontmorencyAspen de Montmorency
famille
Celéstin de Montmorency
BRUDER.
In Streitgesprächen mit ihrer Mutter fiel häufig der Vorwurf, ob diese überhaupt in der Lage sei, normale Kinder zur Welt zu bringen. Ouch. Der Squibstatus des Bruders und ihr weitervererbter Fluch schienen die Geschwisterkinder automatisch auf ein gewisses besonderes Podest zu erheben, auf welches sie keineswegs wollten. Er versucht bis heute, Aspen aus ihrem Schneckenhaus herauszuholen und fördert ihren kreativen Freigeist ebenso, wie seinen eigenen, obwohl die kleine Schwester gerne das Gefühl besitzt, durch den Malediactus-Fluch bedeutend reifer zu sein als Celéstin selbst. Während die restliche Familie häufig den Kopf über sein provokantes Verhalten schüttelt, findet Aspen immer wieder eine Erklärung, um sein Verhalten rechtzufertigen. Er war eben ihr großer Bruder, so viele Jahre auch zwischen ihnen lagen.
Ronan Peverell
COUSIN. BRUDER.
Kaum jemand erinnert sich noch an die Zeit, in welcher Ronan beim ersten Blick nicht als Geschwisterkind der de Montmorencys aufgefasst wurde. Ronan stellte mit seiner magischen Begabung immer schon ein Bindeglied zwischen den beiden Geschwistern dar und die alterstechnische Nähe zu Aspen erleichterte diese Rolle ungemein. Da er immer schon am reifsten von den Kindern wirkte, erhielt Ronan die Aufgabe, Aspen während ihres Hogwartsaufenthaltes regelmäßig zu treffen, um zu gewährleisten, dass es ihr gutging. Doch je älter sie wurde, desto kritischer trat Aspen ihrem Cousin auch gegenüber. Zwar sieht sie ihn bis heute als ihren Bruder an, doch das harte Auftreten des Älteren lässt sie beinahe noch öfter in ihre Beobachterrolle hineinfallen. Andererseits vergisst sie auch nicht, wie sie über viele Belange besser mit ihm als mit Celéstin sprechen kann, auf Grund ihrer magischen Fähigkeiten und seiner Ernsthaftigkeit im Leben, welche die Verwandten sich wohl teilen.
amies et amis
Gabriella de Santos
LEIDENSFREUDENSGENOSSIN.
Der Schulwechsel schweißte sie zusammen. Auf Beauxbatons trennte die Hexen zu viel anderes. Beide begeistert vom Quidditchsport, welcher jedoch nie in Frankreich angeboten wurde, schaffte Gabriella es sogar in das Team und während der Vorbereitungskurse für Großbritannien erkannte die heutige Hufflepuff, wie einfach und angenehm es war, sich hinter die lockere Zunge der Südländerin zu klemmen. Was Aspen lediglich denkt, spricht Gabriella augenblicklich aus und tappt damit regelmäßig in liebevolle Fettnäpfchen, welche die Französin zum Lachen bringen. Beide Mädchen sind gekommen, um zu bleiben. Die Daumen sind gedrückt.
Josephine Wood
LICHTGESTALT.
Mit viel Liebe und Freude scheint Josephine gesegnet worden zu sein und so schaffte Aspen es nicht, ihre Augen von ihr abwenden zu können. Ein reines Herz scheint stark und schlägt im Einklang mit einem goldenen. Die beiden Hufflepuffs verstanden sich auf Anhieb gut und fanden sich über den Quidditchsport und die magischen Wesen auf den Ländereien.
Nemesis Lestrange
ABRAXANERMÄDCHEN.
Auf dem internationalen Markt des magischen Reitsportes kommt man nicht daran vorbei, Kontakt zur Konkurrenz zu erhalten. Dass Nemesis und Aspen durch die Turniere und Messen jedoch eine Freundschaft entwickelten, freute beide Hexen sehr. Trotz unterschiedlichem Haus und Jahrgang, hängte die Französin sich nur zu gerne an ihre Freundin, um Hogwarts besser kennenzulernen.
Jinx Delacour
MUTAUSBRUCH.
Man landete in den ersten Unterrichtsstunden gerne in der gemeinsamen Bankreihe. Da ließ sich gut feststellen, dass Oberschicht auf Unterschicht trifft, die Chemie aber dennoch passt. Während Aspen gerne gutes Vorbild ist und Jinx vor Strafarbeiten und Nachsitzen bewahren möchte, weiß die mutige Löwin genau, wie sie die stille Dächsin aus ihrem Schneckenhaus herausbekommt. Mutausbrüche incoming!
Leander Fraser
MUSIKER.
Dass Musik verband, war Aspen längst klar. Indem sie dem hogwarts'schen Orchester beitrat, lernte sie so einige neue Mitschüler:innen kennen. Es verwunderte sie also sichtlich, Leander nicht unter den anderen Mitgliedern vorzufinden, obwohl sie sein Talent wahrlich bemerkenswert fand. Stattdessen lebte sich der Ravenclaw in seiner eigenen Band aus und - mon dieu - war dies wohl noch viel cooler. Sie schloss den Fraser recht schnell ins Herz, ließ es sich mit ihm doch ganz offen und einfach reden. Er war eine gute Seele, dessen war Aspen sich bewusst.
personne de rencontre
Kalon Selland
FARBEN.
Getroffen zwischen Licht und Schatten. In der Tiefe der Farbe stellte sich eine ganz besondere Verbindung zwischen den beiden Ungleichen dar, die sich doch in der Stille ihrer Lethargie fanden. Es bedurfte nie vieler Worte, ungeachtet der Tatsache, dass es wohl ein gewisses Anspornen in der Aura der und des jeweils anderen war, welche zu einer (un)gesunden Konkurrenz führte.
Emily Slughorn
SEITENRAND.
Oh, es waren das lose Mundwerk und der kluge Kopf, welchen sie so viel mehr den Adlern zugeschrieben hätte. Emily schlich sich recht schnell in ihr Herz hinein, während Aspen mit unterdrücktem Lächeln der offensichtlich mutigen Art ihrer Jahrgangsgenossin entgegensah. Schlange und Dachs. Sie waren sich ähnlich - die Brünette aktiv und die Rothaarige passiv. Geteiltes Lachen, gleiche Gedanken der Zukunft und die gemeinsame Erschwernis, bei den Gleichaltrigen positiv anzukommen.
Illeya Selwyn
DEPLATZIERT.
Ein geringeres Übel, würde Aspen wahrscheinlich am liebsten sagen, doch dafür besitzt sie mittlerweile viel zu viel Kontakt zu der Ravenclaw. Von ihrem klugen Mundwerk und der Weitsicht hin und wieder eingeschüchtert, brachte Emily beide Hexen zusammen. Während sie sich arrangieren, mit der jeweils anderen an der Seite der Slughorn auszukommen, ist die unangenehme Stille bei zufälligen Begegnungen regelrecht vorprogrammiert. Schönes Wetter? Riecht wohl eher nach Gewitterwolken, aber well. Am Ende ist man sich mit den Jungsschwärmereien doch ähnlicher, als einem lieb ist. Oh, merde! Aspen hatte nie vor, sich in irgendetwas hineinzuzwängen.
Francis Chalençon
BLAUES BLUT.
Eine Welt, vollkommen unterschiedliche Herangehensweisen. Das blaue französische Blut zieht sich durch die Stammbäume Chalençon und de Montmorency. Aspen und Francis bemühen sich, im fremden Großbritannien Fußzufassen und dass man den Kontakt nicht abbricht, des guten Rufes zuliebe, ist mehr als klar. Nur leider passen ihre jeweiligen Normen- und Werteverständnisse kaum zusammen, merde!
amoureusement
Miles Slughorn
VERFÜHRUNG.
Die Kehle verengt und dennoch quälte sich das goldene Herz hinaus. Sie hatte es nicht kommen sehen; und ihn noch viel weniger. Dennoch ist es die Art und das Auftreten des Slughorns, welches sie sogleich verzückte und ihre Handinnenflächen feucht werden lässt. Halb gesenkte Lider, während die Hexe alles von ihm in sich aufnehmen möchte. Himmelhochjauchzend, die Freiheit einatmend. Irgendwo innerhalb von Reichtum, Hochmut und Stolz. Zwischen Quidditchfeld, -tribüne und dem Stockwerk ihrer Gemeinschaftsräume. Ein gehauchtes bonjour in seine Richtung. Unbekannte Gefühle in der Brust.
Leif Selland
CRUSH.
EMOTIONAL SUPPORT WEREWOLF. Sie weiß nichts von seinem Fluch. Sie kennt nicht den Hintergrund des gebürtigen Norwegers. Stattdessen waren es das Gletscherblau seiner Iriden, das ehrliche Lächeln und die sich dabei bildenden Grübchen, welche ihren Puls schneller schlagen ließen. Oh, was ist Aspen froh, dass sie nichts von den geschärften Sinnen des Älteren weiß. So lässt es sich doch viel einfacher anhimmeln.
un souvenir désagréable
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
07:00 - 08:00 Frühstück
08:00 - 08:55 Zauberkunst Kräuterkunde Verteidigung gegen die dunklen Künste Verwandlung Geschichte
09:00 - 09:55 Zauberkunst Kräuterkunde Verteidigung gegen die dunklen Künste Verwandlung Geschichte
10:05 - 11:00 Muggelkunde Kräuterkunde
11:05 - 12:00 Muggelkunde Kräuterkunde
12:00 - 13:00 Mittagspause
13:00 - 13:55 Geschichte Pflege magischer Geschöpfe Zauberkunst
14:00 - 14:55 Geschichte Zaubertränke Pflege magischer Geschöpfe Zauberkunst Zaubertränke
15:05 - 16:00 Zaubertränke Zaubertränke
16:05 - 17:00 Verwandlung Wahrsagen Verteidigung gegen die dunklen Künste
17:10 - 18:05 Verwandlung Wahrsagen Verteidigung gegen die dunklen Künste
18:05 - 19:30 Abendessen
19:30 - 20:25 Astronomie
20:30 - 21:25 Astronomie
21:25 - 22:00 Astronomie
Kunst (freitags 19:30 - 21:00 Uhr) • Orchester (sonntags 17:30 - 19:00 Uhr)