Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Willkommen, Gast
Post-Potter · 2020 · FSK 18
Nach vielen Attentaten auf die Zaubereiminister wurde das Ministerium fürs Erste aufgelöst und ein Rat eingeführt: Der Rat der Älteren, der die Entscheidungen trifft. Ein Teil möchte jedoch wieder das Zaubereiministerium etablieren, ein anderer Teil möchte diesen Rat beibehalten. Wird die Gesellschaft zum Ministerium zurückkehren oder beim Rat bleiben?
Tauche ein und schreibe die Geschichte mit uns!
Das Team

Elena

Sandra

Sophie
Inplay Kalender
Nächster Zeitsprung: 01.07.2023





Smoke on the water

 
27 Jahre
Reinblut
Aurorenzentrale
pro Ministerium
  1.91 m
  blau
Travers
Luke Travers ist ein 27 Jahre alter Auror, dem kein Mensch so wichtig ist, wie er selbst. Er ist ziemlich von sich selbst überzeugt und als Reinblut davon überzeugt, dass er etwas Besseres ist als zum Beispiel Muggel. Von diesen hält er ohnehin nicht viel. Er ist sehr charmant, selbstbewusst und weiß genau, wie er das bekommt was er will. Mit seinen 1.90 Metern kann er eben auch ziemlich angsteinflößend sein, was in seinem Beruf durchaus von Vorteil ist. Positiver Nebeneffekt seines Berufs ist außerdem dass er seine Aggressionen ausleben kann.
Ayca
213 Beiträge
#1
    

Pre Potter FSK18 1977 Szenentrennung Whitelist Düsteres Setting
„Dumbledore ist tot!“
„Der dunkle Lord wurde besiegt!“
„80 Tote bei Angriff auf Hogwarts!“
„Winkelgasse fast komplett zerstört!“
„Zaubereiminister tritt zurück!“


Die Schlagzeilen der letzten Monate überschlagen sich geradezu, genauso wie die Verkaufszahlen des Tagespropheten. Doch so schrecklich sie auch klingen, vor allem eine ließ die Gesellschaft aufatmen: „Der dunkle Lord wurde besiegt!“
Die magische Welt wähnt sich in einer trügerischen Sicherheit, glaubt, der Krieg wäre nun endlich vorbei - doch dabei war dies nur der Anfang. Nach zahlreichen Todesserangriffen im vergangenen Jahr, vielen Verlusten und einem Leben in ständiger Angst sieht es nun tatsächlich so aus, als hätte der Schrecken ein Ende. Doch noch weiß kaum jemand, dass die dunkle Seite im Grunde gewonnen hat.

Bereits seit August 1976 begannen die Todesser systematisch das Ministerium zu unterwandern, bis im Mai 1977 der amtierende Minister Harold Minchum schließlich seinen Rücktritt verkündete und Kane Levitt seine Nachfolge antrat. Erfolgreicher Geschäftsmann, hoch angesehenes Reinblut - und einer von Voldemorts treuesten Anhängern. Dachte dieser zumindest. Denn dass seine sogenannten „treuen“ Anhänger bereits seinen Untergang planten, damit hätte er nie im Leben gerechnet.

Angriffe auf das Zaubererdorf Hogsmeade, verschwundene Muggelstämmige Hexen und Zauberer - das vergangene Jahr hatte es wirklich in sich und gipfelte schließlich in einer großen Schlacht am 25.06.1977 in Hogwarts und in der Winkelgasse. Es war die Abschlussfeier der Kinder und diese würden sie wohl nie wieder vergessen. Tod und Verwüstung auf dem Schulgelände und dank dem Parallelen Angriff auf die Winkelgasse hatten die Auroren kaum eine Chance dem Chaos Herr zu werden. Aber am Ende schafften sie es den dunklen Lord zu stürzen, dank dem beherzten Eingreifen des amtierenden Zaubereiministers, der nun deswegen als Held gefeiert wird.
Doch trotz dieses Sieges wird die Zauberergesellschaft wohl noch eine ganze Weile brauchen um sich davon zu erholen…

Herzlich willkommen im Smoke on the Water, einem Board, in dem die dunkle Seite es geschafft hat, die Macht an sich zu reißen. Voldemort ist tot, seine Nachfolge stand schon bereit und wartete nur auf seine Chance. Von der Zauberergesellschaft wird er als Held gefeiert, von den Todessern verehrt und beides aus dem selben Grund: weil er es geschafft hat, dem dunklen Lord die Stirn zu bieten und ihn zu besiegen. Ganz so fanatisch wie der dunkle Lord ist er jedoch nicht, zum Beispiel findet er Muggelstämmige ganz nützlich - sofern er sie als brauchbar erachtet und sie keine Gefahr für ihn darstellen.
Hogwarts hat mit Matthew Talkalot einen neuen Schulleiter und wird im neuen Schuljahr mit Fächern wie Dunkle Künste und Duellieren einen neuen Weg beschreiten, während der Widerstand in Form des Ordens des Phönix sich noch lange nicht geschlagen geben will.

Wer wirst du sein in einer Welt, in der das Böse triumphiert und das Gute verzweifelt darum kämpft wieder die Oberhand zu gewinnen?

Das Smoke on the Water hat mittlerweile eine fast sechsjährige Geschichte hinter sich. Wir starteten im fünften Schuljahr der Rumtreiber und sind nun beim siebten angelangt. Eine lange und spannende Reise, die noch immer nicht zu Ende ist. Vorbei sind die fröhlichen Zeiten von Love, Peace & Rock n Roll, von nun an heißt es gut gegen böse. Der Zaubererkrieg hat begonnen…




[Bild: B79AE380-4EC0-4FDD-8FF8-DF69FAAB28A6.png]




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste